DIY.

Adventskalender Inspiration

Ich bin Jasmin, achtundzwanzig und freue mich jedes Jahr über einen oder mehrere Adventskalender von Familie und Freund. Außerdem verschenke ich auch genauso gern welche.

Du gehörst auch zu dieser Kategorie Mensch? Dann bist Du hier richtig für eine kleine Adventskalender Inspiration von schnell bis aufwendig.
Außerdem gibt es auch einige Inhaltsideen.

Kategorie: Schneller Adventskalender

Ratz fatz eingetütet.
Dazu braucht ihr nur eine Kordel, Butterbrottüten, Zahlen und Wäscheklammern. Außerdem natürlich den Inhalt und einen passenden Ort zum Aufhängen. Wer mag hängt noch ein bisschen Weihnachtsdeko dazu.

 


 

Kategorie: Aufwendig, aber wunderschön.

Diesen gibt es dieses Jahr von meiner Mama. Und ich bin hin und weg. Begeisterungsgefühle sind damit garantiert.
Ihr braucht dazu alte Gläser mit Schraubverschluss, Sprühfarbe, Weihnachtsdeko, Zahlen und Heißkleber. Die Gläser von außen in einer beliebigen Farbe einsprühen, mit dem Geschenk füllen und die Weihnachtslandschaft aufbauen.


Kategorie: Gekaufter Adventskalender

Ein wenig Werbung in eigener Sache. Wem das alles zu stressig ist.
Für genau DEN habe ich mein neues Backbuch geschrieben.
Die Seiten sind verschlossen und jeden Tag im Advent darf meine eine öffnen. Es zeigt sich dann ein leckeres Rezept. Zum selbst essen oder verschenken.
So sind die Weihnachtsrezept gesichert.

Mehr dazu hier: 24 köstliche Adventsrezepte. Adventskalender.


Kategorie: Für Kinder unverzichtbar

Der süßeste aller Adventskalender. Kleine Nikoläuse und kleine Tannen.
Dazu 24 Klopapierrollen sammeln. Außerdem braucht ihr grünes und rotes Pergamentpapier, grüner Tonkarton, weißer Tonkarton, roter und rosa Tonkarton. Heißkleber und einen Edding.
Die Klopapierrollen mit dem Pergamentpapier einwickeln, festkleben und dann Tannen plus Nikoläuse aus dem Tonpapier schneiden. Alles aufkleben, füllen und fertig.

Mehr dazu: Adventskalender Nikoläuse und Tannen


Geschenkideen für den Adventskalender

Wenn der Kalender ausgewählt ist, geht es an die Füllung. Ich habe hier ein paar kleine Ideen, die in die Türchen gehen und auch nicht zu teuer sind. Außerdem auch Ideen für Eure Männer, Mamas, Papas und Freundinnen.

Beauty-Produkte. Frühstücksgutschein. Konzertkarten. Kleine Gin- oder Schnapsflaschen. Passendes Tonic. Abwehrkräfte-Saft. Offener Tee. Socken. Unterwäsche. Schokolade. Pralinen. Gebrannte Mandeln. Badezusatz. Kaffee. Nagellack. Gesichtsmaske. Duftkerze. Weihnachtsbaumschmuck. Sukkulenten. Stifte. …

Wie sieht Euer Adventskalender aus? Ich bin gespannt!

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Kommentar verfassen