Kuchen.

Kirsch-Crumble mit gebrannten Haselnüssen und Vanille-Eis.

kirsch-crumble-rezept-mit-haselnuss-vanilleeis

Ein Kirsch-Crumble Backrezept für Glück und Sommerregen im Juni. Und einer Prise Crunch mit Haselnuss-Streuseln.

kirsch-crumble-rezept-mit-haselnuss-vanilleeis

Von Kirsch-Glücksmomenten und Sommerregen.

Knallrote Hände, Kirschspritzer in der ganzen Küche und Kirschsteine auf dem Boden – meine ganz persönliche Definition von Glück in diesem Kirsch-Crumble Rezept mit gebrannten Haselnusskernen und, wer mag, Vanilleeis.

Auf dem Wochenmarkt in Stuttgart gibt es einen kleinen Stand von einem Ehepaar, das vermutlich Ende 70/Anfang 80 ist. Sie haben jede Woche etwas anderes dabei: selbstgepflückte Wiesenblumen, die besten Duftrosen aus dem Garten oder eben saftige, dunkelrote Kirschen vom eigenen Kirschbaum. Und dazu gibt es noch eine wöchentliche Geschichte ihrer Enkel oder aus ihrer Familie.

kirsch-crumble-rezept-mit-haselnuss-vanilleeis

Und zu diesem wöchentlichen Glück und Regentagen, wie diesen, passt am besten dieses Kirschkuchen-Rezept. Sozusagen ein Backrezept für Sommerregen-Tage, denn Crumble mit Vanilleeis ist an Tagen mit 40°C eher nicht so passend.
Plus mal ehrlich: Was gibt es schöneres, als bei Sommerregen aus dem Fenster zu schauen und Kirsch-Crumble mit Vanilleeis zu essen?

Genau: Nichts! Deshalb hier entlang zum Rezept.

kirsch-crumble-rezept-mit-haselnuss-vanilleeis
kirsch-crumble-rezept-mit-haselnuss-vanilleeis

Backrezept für Kirsch-Crumble mit gebrannten Haselnüssen und Vanilleeis.

Jetzt gehts los:

Backrezept: Kirsch-Crumble mit gebrannten Haselnüssen und Vanilleeis

Rezept Bewerten
4 Bewertungen
Backrezept: Kirsch-Crumble mit gebrannten Haselnüssen und Vanilleeis
Menge: 4

Zutaten

  • 750g Kirschen
  • 150g Butter + etwas für die Form
  • 3 Pk. Vanillezucker
  • 175g Mehl
  • 150g gebrannte Haselnusskerne
  • Wer mag: Vanilleeis oder Schlagsahne

Zubereitung

  1. Für den Kirsch-Crumble zuerst die Kirschen sorgfältig entsteinen und dann in einer mit Butter gefetteten Tarteform (oder mehreren kleinen) verteilen (∅ ca. 24-26cm). Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Vanillezucker und den Mehl mit den Händen verkneten und mit den Händen oder mithilfe einer Gabel zu Streuseln verarbeiten.
  3. Die gebrannten Haselnusskerne grob hacken und unter die Streuselmasse mischen. Die Haselnuss-Streusel dann auf den Kirschen verteilen.
  4. Bei 180°C Heißluft auf der mittleren Schiene etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen und noch warm mit Vanilleeis oder Schlagsahne servieren – am besten schmeckt der Crumble direkt aus der Form.

Nutrition information

https://www.ohwiewundervoll.com/kirsch-crumble-mit-gebrannten-haselnussen/

Du bist ein Crumble-Lover?
Dann gibt es hier noch 2 weitere tolle Crumble-Rezeptideen:
Apfel-Crumble: https://www.ohwiewundervoll.com/apple-crumble-der-schnellste-apfel-kuchen-der-welt/
Beeren-Crumble: https://www.ohwiewundervoll.com/spekulatius-beeren-crumble/

Kommentar verfassen