Mandel-Karotten-Guglhupf.

Schnell. Einfach. Wundervoll.

Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (1 von 7) Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (7 von 7)Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (6 von 7)

Es gibt Kuchen, die machen einfach allein von ihrer Form etwas her auf der Kuchentafel.
So auch dieses Rezept für den tollen Mandel-Karotten-Guglhupf. Mit seiner Form einfach unbeschreiblich schön.

Heute ist übrigens der 1. Tag in 2016, auf dem ich Euch Sonntags einen Blogpost auf dem Balkon schreibe. Ja, Ihr habt richtig gehört. Es ist endlich wieder wunderbares Balkonwetter.
Hach, das freut mich sehr! Letzte Woche war ich nämlich im IKEA und habe einen neuen Balkontisch gekauft. Damit ich endlich den Laptop abstellen kann und in aller Ruhe tippen kann.
Ok, ich bin großer Balkonfan. Übrigens. Waffeln kann man auch super auf dem Balkon machen und stinkt dann gar nicht. 😉

So nun aber zurück zu diesem Guglhupf. Diesen könnt Ihr sicherlich auch auf dem Balkon verzehren. Ich frage mich übrigens gerade, ob man diese Kuchen bei dieser Form einfach immer Guglhupf nennen darf. Darf man? Oder braucht man dazu einen speziellen Teig?
Hach, ich weiß es nicht. Aber Mandeln mit Karotten sind trotzdem so lecker, dass man das Rezept auch Guglhupf nennen darf.
Beschließe ich jetzt einfach so. Und los gehts.

Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (5 von 7) Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (4 von 7)

Zutaten.
250g Butter (zimmerwarm) + etwas für die Form
200g Zucker
6 Eier
200g Mehl
200g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
300g geriebene Karotten
50ml Schlagsahne

100g geraspelte Mandeln
200g Puderzucker
Zitronensaft

Zubereitung.

1 Den Backofen auf 160Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Karotten reiben und die Form fetten (falls Ihr keine Silikonform habt).

2 Die Butter mit dem Zucker schön schaumig schlagen. Dann die Eier eins nach dem anderen unterrühren. Immer mindestens 1 Minute rühren, damit Euer Teig am Ende nicht gerinnt.

3 Mehl mit den Mandeln und Backpulver mischen. Die Mischung zügig, aber gut unter den Teig heben. Am Ende die Schlagsahne noch einrühren und die Karotten unterheben.

4 Den Teig in die Form geben und auf der 2. Schiene von unten ca. 45-60 Minuten backen. Das ist stark abhängig vom Backofen daher den Stäbchentest machen. Bleibt nichts mehr am Stäbchen hängen, kann der Gugl raus. Ansonsten lieber nochmal ein paar Minuten im Ofen lassen.

5 Den Kuchen gut auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die gehobelten Mandeln in einem Pfännchen ohne Fett anrösten. Achtung: geht manchmal schnell als man denkt.
Dann aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker eine Glasur herstellen. Dazu einfach den Puderzucker mit dem Zitronensaft mit einre Gabel verrühren bis eine zähflüssige Masse entsteht.

6 Am Ende den erkalteten Kuchen mit Zuckerglasur und Mandeln dekorieren. Fertig.

Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (3 von 7) Karotten-Guglhupf-Zuckerguss-schnelles-Backrezept-www.ohwiewundervoll.com (2 von 7)

Wirklich sehr sehr sehr saftig lecker.
Jasmin

5 Comments

viktoria
10. April 201615:51

hallo jasmin,
ich bin auch österreich und hier, im land der guglhupfe, wird jeder kuchen, der in einer guglhupfform gebacken wurde “guglhupf” genannt. von daher gibt es bei uns einen germguglhupf (germ = hefe), einen marmorguglhupf, einen rosinenguglhupf, einen ölguglhupf (aus öl-rühr-teig), mandel-, nuss-, mohn…… undsoweiter.
und natürlich heißt dein gschmackiges backwerk dann auch richtigerweise “karotten-mandel-guglhupf” bei uns.
meines wissens nach gibt es keinen speziellen teig – sondern ein guglhupf heißt guglhupf weil er ein guglhupf ist – und eben kein kranzkuchen oder kastenkuchen oder sonstiges.
liebe grüße aus wien (wo es heute kalt und schiach ist)
viktoria

Jasmin
10. April 201622:03

Liebe Viktoria. Ui super. Na dann, weiß ich ja jetzt Bescheid.
Falls das mal jemand kritisiert sag ich “in österreich ist das anders” 😉
Vielen Dank für die genaue Info.
Wundervolle Grüße
Jasmin

viktoria
11. April 20168:21

ja, genau. das ist eine sehr gute antwort, weil, wie es anderswo gehandhabt wird, weiß ich ja auch nicht.
liebe grüße und einen schönen tag (bei uns immer noch schiach) :/
🙂

Jasmin
11. April 201621:39

Nochmals vielen Dank 🙂 hier war das Wetter zur Abwechslung mal super.
Wundervolle Grüße
Jasmin

Rosi
10. April 201623:19

Herrlich…?

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum.

Zurück

%d Bloggern gefällt das: