Vegane Pancakes mit Orangen-Karamell.

Guten Morgen Glück.
Hallo Pancakes.
Vegane Pancakes-Muffins._www.ohwiewundervoll.com_-4
Das Schöne am Urlaub ist.
Es gibt keine Montage.
Und kein Aufstehen am Montag.

Irgendwann bin ich eben doch aufgestanden, letzte Woche.
Um diese wundervollen veganen Pancakes zu zaubern.
Mit extra Orangen-Vitamin C. Und leckerem Karamell.
Natürlich um danach das Chaos in der Küche stehen zu lassen.
Und mit den Pancakes direkt wieder ins Bett zu gehen und sie dort zu essen.
Warum schmeckt im Bett eigentlich alles gleich so viel besser?

Vegane Pancakes-Muffins._www.ohwiewundervoll.com_-3 Vegane Pancakes-Muffins._www.ohwiewundervoll.com_-5

Diese veganen Pancakes brauchen zwar ein bisschen Zeit. Sind aber umso besser.
Ihr könnt sie natürlich – falls Ihr keinen Urlaub habt – auch einfach am Samstag oder Sonntag nachbacken.
Das ist auch erlaubt. Deshalb gibt es auch heute schon das Rezept, damit Ihr Einkaufszeit habt.
Los gehts jetzt.

Zutaten Pancakes.
Für 2 Personen.
100g Mehl
3EL Speisestärke
1TL Backpulver
1 Prise Salz
150ml Pflanzenmilch
1/2 zerdrückte Banane
2EL Zucker

Zutaten Karamell.
2 Orangen
125ml O-Saft
60g Zucker

Zubereitung.

1 Für die Pancakes in einer Schüssel alle Zutaten mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verrühren und ca. 20 Minuten stehen lassen.

2 Inzwischen die Orangen filetieren und den Saft auffangen. Entweder habt Ihr dann schon 125ml O-Saft oder Ihr füllt den Rest mit Wasser oder eben Saft auf. Den Zucker in einem Töpfchen karamellisieren lassen und dann mit O-Saft ablöschen. Das ganze unter Rühren aufkochen lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwa nochmal 10 Minuten kochen lassen.

3 Für die Pancakes etwas Öl in einer Pfanne gut erhitzen. Dann aus je 2 Esslöffel des Teigs Plätzchen in die Pfanne setzen. Auf mittlere Stufe schalten und von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten lassen.

4 Auf einem Teller anrichten. Mit Orangen und Karamell dekorieren. Fertig.

Vegane Pancakes-Muffins._www.ohwiewundervoll.com_-2

Dann natürlich am besten im Bett essen.
Habt ein tolles Wochenende.
Jasmin

2 Comments

Anjaaa
9. Oktober 201511:17

Yummy!

Jasmin
9. Oktober 201519:11

Wirklich lecker 🙂

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum.

Zurück

%d Bloggern gefällt das: