Walnuss Schoko Makronen. Plätzchen-Rezept.

Walnuss Schoko Makronen. Plätzchen-Rezept.

zum Rezept springen

Oh, hallo. Liebe Makronen.
Heute mal mit Walnuss und Schokoladen Innenleben. Eine kleine Abwechslung zu den klassischen Mandel Makronen. Wundervoll lecker.

Walnuss Overload & ein neuer Nussknacker?

Meine Familie hat dieses Jahr Unmengen an Walnüssen gesammelt. Opa holt die Kerne im Heizungsraum im Keller dann aus den Schalen “ausmachen”, wie man auf schwäbisch sagt.

Dabei stellte ich fest, dass ich nicht mal einen Nussknacker mehr besitze..der scheint beim Umzug abhanden gekommen zu sein. Oma hat mir jetzt einen ausgeliehen, aber ein neuer Nussknacker steht ganz oben auf meiner Liste. Vielleicht einen ganz klassischen, der gleichzeitig noch Weihnachtsdeko ist, wie der hier. Kitsch pur. Sozusagen. Nun aber weiter ohne Nussknacker:

Meine Mama mahlt sie grob und fein. Und dann kommen sie zu mir, um zu Plätzchen zu werden. Dieses Jahr besonders viele Walnuss-Plätzchen und so kam ich auch auf diese Makronen, da wir ansonsten bald keine Walnüsse mehr sehen können.
Die sind übrigens nicht zu süß und nicht zu bitter. Ich finde sie genau richtig und eine Abwechslung zum sonst sehr süßen Weihnachtsgebäck. Aber jedem ist natürlich am Ende selbstüberlassen mit wie viel Zucker noch nach”würzt”.

Wenn die Walnüsse also gemahlen und grob gehackt vorliegen, kann es dann los gehen mit den luftigen Walnuss Makronen. Wusstet ihr, dass man neben Walnüssen natürlich auch Mandeln, Haselnüsse, Kokosraspeln und sogar Pistazien oder Pfirsichkerne verwendet werden kann? Wenn ihr also keine Unmengen an Walnüssen da habt, geht auch jede andere Nussart. Nur keine Erdnüsse!

Viel Spaß in der Weihnachtszeit und beim Nachbacken!

Tags:
Weihnachten

No Comments

Leave a Reply

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum.

Zurück